Kennzeichnung unserer Bienenstände

Kennzeichnung für das Veterinär-Informationssystem.

VIS Tafel VIS Tafel VIS Tafel
© Die Hochland Imker
2016 wurde die Tierkennzeichnungsverordnung auch auf die Bienen bzw. die Imkerei erweitert. Damit wird jeder Imkereibetrieb und seine Bienenstände im VIS (Veterinär-Informationssystem) erfasst. Der Betrieb erhält eine "VIS-Registrierungsnummer", mit der er in der Datenbank gemeldet ist.
Vor Ort werden die Bienenstände mit einer Tafel gekennzeichnet, auf der zumindest diese VIS-Registrierungsnummer stehen muss. Weitere Angaben sindm möglich und freiwillig.

Im Seuchenfall ermöglicht das dem Amtstierarzt eine leichtere und effizientere Einleitung und Durchführung notwendiger Gegenmaßnahmen.
Die VIS-Kennzeichnung am Bienenstand Die VIS-Kennzeichnung am Bienenstand Die VIS-Kennzeichnung am Bienenstand
© Die Hochland Imker
Jeder unserer Bienenstände ist nun mit einer Tafel gekennzeichnet, auf der die Registrierungsnummer unseres Betriebes im Veterinär-Informationssystem zu lesen ist.