Bienenzentrum Oberösterreich - damit es die Bienen gut haben

Als österreichweit einzigartige Initiative startet das neue Bienenzentrum mit den Beraterinnen Dr. Haslgrübler als Spezialistin für Biodiversität und DI Frühwirth als Spezialistin für Bienen und Imkerei.

Pressekonferenz Bienenzentrum OÖ. Pressekonferenz Bienenzentrum OÖ. Pressekonferenz Bienenzentrum OÖ.
(v.l.): DIin Theresa Frühwirth (Bienenzentrum OÖ), Präsident ÖR Ing. Franz Reisecker (Landwirtschaftskammer Oberösterreich), Landesrat Max Hiegelsberger und Dr.in Petra Haslgrübler (Bienenzentrum OÖ) © Land OÖ/Grilnberger
Das Land Oberösterreich hat auf Initiative von Landesrat Max Hiegelsberger ein unabhängiges und weisungsfreies Bienenzentrum eingerichtet. Angesiedelt ist es bei der Landwirtschaftskammer Oberösterreich. Das OÖ. Bienenzentrum startet mit 2. Oktober. Es dient der unabhängigen Beratung, Bildung, Information und Wissensvermittlung zu den Themen Bienen und Biodiversität sowie der Erschließung von neuem Wissen und aktuellen Erkenntnissen. Auch die Verbesserung der Rahmenbedingungen für die Imkerei steht im Fokus.

Team im Bienenzentrum Oberösterreich

Das Team des Bienenzentrum Oberösterreich Das Team des Bienenzentrum Oberösterreich Das Team des Bienenzentrum Oberösterreich
© Haslgrübler und Frühwirth
Dr. Petra Haslgrübler und DI Theresa Frühwirth werden im neuen OÖ. Bienenzentrum das Serviceangebot in den kommenden Monaten entwickeln und im Rahmen von projektbezogenen Kooperationen anbieten.
Die Hauptaufgabe liegt in der Beratung und dem Management der Vernetzung von Landwirtschaft, Imkerei, Behörden, Gesellschaft und der Pädagogik.

Service für die oö. Erwerbsimkerei

Die Unterstützung der Erwerbsimkerinnen und -imker in der Betriebsführung mit fachlich qualifizierten Informationssystemen, Einbindung in Pflanzenschutz Informations- und Warnsystem, Sicherung der Bestäubung von Spezialkulturen, administrative Unterstützung der Wanderung mit Bienenvölkern;

Aufgaben des Bienenzentrums Oberösterreich

Pressekonferenz Bienenzentrum OÖ. Pressekonferenz Bienenzentrum OÖ. Pressekonferenz Bienenzentrum OÖ.
Dr.in Petra Haslgrübler (Bienenzentrum OÖ), Landesrat Max Hiegelsberger, Präsident ÖR Ing. Franz Reisecker (Landwirtschaftskammer Oberösterreich) und DIin Theresa Frühwirth (Bienenzentrum OÖ) © Land OÖ/Grilnberger
Zu den Aufgaben und Aktivitäten zählen inbesondere:
  • Beratung und Management: Die Vernetzung von Landwirtschaft, Imkerei, Behörden, Pädagogik und naturaffinen Bevölkerungskreisen steht im Fokus des Handelns.
  • Bildung: Dies beinhaltet ein spezielles Bildungsangebot für allgemeinbildende Schulen, Fortbildungsangebote für Pädagoginnen und Pädagogen, Workshops für Betriebsleiterinnen und Betriebsleiter, landwirtschaftliche Fachschulen und höhere Lehranstalten im Rahmen des Freifaches „Imkerei“ sowie die Abwicklung von Fachtagungen.
  • Biodiversität: Dabei liegt der Fokus nicht nur auf der Landwirtschaft, sondern auch in der Gestaltung von Privatgärten, öffentlichen Flächen und Gewerbeflächen, denn in diesen Bereichen gilt es Potenziale zu heben. Die Verantwortung für eine ganzheitliche Biodiversität ist ein gesellschaftliches Anliegen, das es in der Bevölkerung zu verankern gilt.
  • unabhängige Unterstützung: Dies reicht von der Beurteilung von Projekten und Initiativen über fachliche Expertisen in beratender Funktion.
Empfehlen Drucken